Stöbern Sie durch unsere Angebote (11 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Fremdenzimmer
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Herrlich luftiger Chanson-Pop mit Tiefgang und Berliner Charme. Produziert von Moses Schneider

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Leberkäsjunkie / Franz Eberhofer Bd.7
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der siebte Fall für den Eberhofer Eine Tote im Fremdenzimmer von der Mooshammer Liesl! Ein Brandanschlag auf eine Fremde verführt die Niederkaltenkirchner zu rassistischen Verdächtigungen gegen einen dunkelhäutigen Dorfbewohner.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Leberkäsjunkie / Franz Eberhofer Bd.7
10,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kinostart: 1. August 2019 Eine Tote im Fremdenzimmer von der Mooshammer Liesl: Der mysteriöse Brandanschlag auf einen Pensionsgast verführt die Niederkaltenkirchener doch glatt zu rassistischen Verdächtigungen gegen einen dunkelhäutigen Dorfbewohner. Buengo, angolanischer Spieler im ortsansässigen Fußballverein, rückt in den Mittelpunkt verzwickter Ermittlungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Liebe auf der grünen Insel
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach einer gescheiterten Ehe lebt die attraktive Colleen mit ihren Töchtern auf einem Bauernhof inmitten der irischen Landschaft. Als Daniel, ein Maler aus Deutschland, sich in ihrem Fremdenzimmer einmietet, fasst sie schnell Vertrauen zu ihm. Der junge Mann ist begeistert vom ungezwungenen Leben in Irland und bald auch von seiner Vermieterin, die ein dunkles Geheimnis zu belasten scheint. Bevor sich die beiden jedoch ihrer Gefühle klar werden können, tritt die Studentin Maura auf den Plan. Sofort schwärmt sie für den ruhigen Maler mit den sanften braunen Augen. Wird es ihr gelingen, sich zwischen Daniel und Colleen zu stellen?

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Leberkäsjunkie / Franz Eberhofer Bd.7 (6 Audio-...
16,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwere Zeiten für den Eberhofer Franz: Seine Cholesterinwerte sind so hoch wie seine Laune im Keller ist. Statt Schlemmerorgien bei der Oma gibt´s nur noch Kaninchenfutter auf dem Teller. Obendrein stresst die Susi mit knallhart durchorganisierten Besuchszeiten für Franz Junior. Und als wäre das alles noch nicht genug, steht der Franz ausgerechnet jetzt vor dem schwierigsten Fall seiner Ermittlerkarriere: ein Toter im Fremdenzimmer bei der Mooshammer Liesl, mit Brandpaste beschmiert und bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt. Alles deutet darauf hin, dass der Mörder aus Niederkaltenkirchen stammt. Ungekürzte Lesung mit Christian Tramitz 7 CDs ca. 9 h 13 min

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
Leberkäsjunkie / Franz Eberhofer Bd.7 (MP3-Down...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwere Zeiten für den Eberhofer Franz: Seine Cholesterinwerte sind so hoch wie seine Laune im Keller ist. Statt Schlemmerorgien bei der Oma gibt´s nur noch Kaninchenfutter auf dem Teller. Obendrein stresst die Susi mit knallhart durchorganisierten Besuchszeiten für Franz Junior. Und als wäre das alles noch nicht genug, steht der Franz ausgerechnet jetzt vor dem schwierigsten Fall seiner Ermittlerkarriere: ein Toter im Fremdenzimmer bei der Mooshammer Liesl, mit Brandpaste beschmiert und bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt. Alles deutet darauf hin, dass der Mörder aus Niederkaltenkirchen stammt. Ungekürzte Lesung mit Christian Tramitz

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Ferngespräche
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Angesichts der digitalen Revolution mit Internet-fernsehen und Smartphone scheint es Äonen her, als Gasthäuser mit der Aufschrift ´Fremdenzimmer´ und die öffentlichen Telefonzellen mit ´Fernsprecher´ beschildert waren. Die Telefonie, die unter Ausschluss der anderen Sinne Mund und Ohr zweier Gesprächspartner eng aneinander rückt, ermöglicht eine ganz andere Konzentration als das Gespräch tête à tête oder per Skype. Die Form des ´Ferninterviews´ haben Kluge und Stollmann gewählt, um Tiefensonden in die Geschichten und Filme von Kluge zu senken, die über Fragen, Kommentare, Rück- oder Querverweise etc. die allen literarischen Texten eigene Hermetik aufbrechen und auf eine Weise plastisch werden lassen, wie diese selbst es so nicht können. Das Buch geht Fragen nach wie etwa ´Kann man ´Das Kapital´ verfilmen´, ´Was ist eine Metapher?´ oder fragt nach jenen Elementen der Katastrophen von Titanic und Costa Concordia, die ´getrennt marschierend, zum gleichen Desaster führen´. Den Mittelpunkt bildet ´Ein Fall von Internet-Telefonie über den Himalaya hinweg´, nämlich ein Skype-Gespräch zwischen Alexander Kluge und dem Soziologen Wang Hui, der Literatin Wang Ge und dem Publikum in Peking. Es gibt mehrere rote Fäden, die alle 12 Gespräche durchziehen - stets ist die Frage virulent, wie ein gesellschaftliches Ereignis erzählbar gemacht werden kann, wenn es als ´fertiges´ die Elemente nicht preisgibt, die dazu geführt haben - daraus leitet Kluge die Heterotypie und Polyphonie als zentrale Kategorien seiner Erzählformen ab. Die Senkbleie, hineingehalten und pendelnd in Kluges Geschichten, an denen sich seine speziellen Erzähltechniken kristallisieren, sind Begriffe wie Montage und Metapher, das Allgemeine / Einzelne / Besondere, Information und Narration, das Poetische und: die zärtliche Kraft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Diese Komödie ist eine Tragödie
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

EIN LEBEN, DAS ZUGLEICH KULTURGESCHICHTE ERZÄHLT Aufwachsend in ärmlichen Verhältnissen in einem kleinen Kärntner Dorf, spürt Peter Turrini früh, wohin es ihn zieht - in die WELT DER KUNST, DER SPRACHE, DES THEATERS. Als Jugendlicher geht er ein und aus am TONHOF IN MARIA SAAL, wird zum Schützling des exaltierten Ehepaars Lampersberg, später bekannt geworden durch THOMAS BERNHARDS SKANDALROMAN ´´HOLZFÄLLEN´´. Turrinis erster großer Erfolg am Theater kommt über Nacht: Die ´´ROZZNJOGD´´ macht ihn 1971 zum GEÄCHTETEN UND GEFEIERTEN gleichzeitig, sie ist der Grundstein zu einer bis in die Gegenwart währenden Karriere als Dramatiker, Drehbuchautor und Lyriker. Von QUALTINGER bis PEYMANN von BILLY WILDER bis SALMAN RUSHDIE von der ´´ALPENSAGA´´ bis zur ´´PRESSEKONFERENZ DER TIERE´´ - spannend wie ein Film erzählt Turrinis Leben und Werk österreichische Kulturgeschichte. LEIDENSCHAFTLICH POLITISCH, UNBEIRRT MUTIG, DURCH UND DURCH MENSCHLICH In dieser ERSTEN UND EINZIGEN BIOGRAPHIE zu Peter Turrini folgt man der Autorin Christine Rigler atemlos über die Seiten: Ob am Theater oder im Fernsehen, ob in seinen Reden oder Büchern, ob im Leben oder bei der Arbeit - stets ist Turrini leidenschaftlich politisch, unbeirrt mutig, dabei durch und durch menschlich. Das zeigen auch die VIELEN ZITATE DES AUTORS AUS GESPRÄCHEN mit Rigler, die sich durch die gesamte Biographie ziehen. Ergänzt durch AUFNAHMEN AUS TURRINIS PRIVATARCHIV sowie aus den ARCHIVEN DER THEATER- UND FERNSEHANSTALTEN, lernt man den Schriftsteller von seiner öffentlichen ebenso wie von seiner weniger bekannten, PRIVATEN SEITE kennen. Pressestimmen: ´´Turrini ist ein Romantiker, im Herzen ein Humanist und im Handwerk ein Realist.´´ APA - Austria Presse-Agentur (Aus den Pressestimmen zu ´´Fremdenzimmer´´)

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.07.2019
Zum Angebot
Trilogie
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue Buch des großen Dramatikers Jon Fosse - ein Roman über die Liebe, ein zeitloses Märchen von großer Zartheit und Poesie. Ausgezeichnet wurde es mit dem wichtigsten Literaturpreis der skandinavischen Länder, dem Literaturpreis des Nordischen Rates 2015. Nicht nur Fosses Theaterstücke, sondern auch seine erzählenden Werke gehören zum Besten, das in der europäischen Literatur zu finden ist. Zwei junge Leute, Alida und Asle, irren durch einen norwegischen Küstenort. Es ist Spätherbst, es ist kalt, und Alida ist hochschwanger. Bei sich haben sie nichts als die zwei Bündel, die Asle geschnürt hat, und den Kasten mit der Geige, einem Erbstück seines Vaters. Aber niemand will den beiden eine Herberge geben. Irgendwann lässt sich Asle nicht mehr abweisen und dringt mit Alida gewaltsam bei einer alten Frau ins Haus. Nicht lang darauf sind Asle und Alida, um Spuren zu verwischen, zu Olav und Asta geworden und verstecken sich mit ihrem kleinen Sohn in einem leer stehenden Bauernhaus. Doch als Olav in den Ort will, um Ringe zu kaufen, erkennt ihn ein kleiner alter Mann und bezichtigt ihn des Mordes. Olav versucht, ihn abzuschütteln. Da es bereits dämmert und er es vor Einbruch der Dunkelheit nicht mehr nach Hause schaffen würde, übernachtet er in einem Fremdenzimmer. Dort aber schnürt sich die Schlinge zu. Von Jon Fosse ist 2008 die Erzählung Schlaflos erschienen. Damals war nicht abzusehen, dass noch zwei damit zusammenhängende Erzählungen folgen würden: Olavs Träume und Abendmattigkeit. Nun liegt die Trilogie vollendet vor. Das ergreifende, suggestiv-melodiöse, ja fast biblisch zu nennende Triptychon einer verletzlichen Liebe ist von schlichter Schönheit und eine Parabel über die Bedingungen der menschlichen Existenz.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot